FAQ Mitwirken

Aktiv mitgestalten

Alles rund um das Mitwirken am Katholikentag

Möglichkeiten, sich aktiv in den Katholikentag einzubringen und ihn zu gestalten, gibt es viele. Wir freuen uns über Ihre Ideen, Ihr Engagement, Ihr Mittun. Auf dieser Seite haben wir alle möglichen Fragen, die diesbezüglich aufkommen könnten, zusammengestellt:

  • Organisationen oder Initiativen aus der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Organisationen Deutschlands (AGKOD) 

  • Diözesan- und Katholikenräte der (Erz-)Bistümer 

  • Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) 

  • Vorgenannte können in geeigneten Fällen Kooperationen mit einer nicht-kirchlichen Initiative bilden 

  • Nichtkirchliche Organisationen können sich in Kooperation mit einer Organisation oder Initiative aus der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Organisationen Deutschlands (AGKOD) oder einem Diözesan- oder Katholikenrat bewerben 

  • Für Einzelpersonen ist eine Bewerbung nicht möglich 

Sie können sich online auf dieser Seite bewerben. Eröffnen Sie bitte ein "Mein-Katholikentag" Konto. Mit diesem können Sie Ihre Bewerbung online ausfüllen. Dies müssen Sie nicht am selben Tag tun, da Sie Ihre Bewerbung zwischenspeichern können. 

Im Programmüberblick erfahren Sie, in welchen Bereichen Sie sich mit einer Veranstaltung oder einem Stand bewerben können. 

Sie benötigen  zur Veranstaltung diese Informationen: 

  • Einen kleinen Text zur inhaltlichen Zielsetzung und Kernaussagen Ihrer Veranstaltung mit Bezug zum Leitwort des 102. Deutschen Katholikentags leben teilen und dem Leitthema "Teilen als Grundhaltung christlicher Weltverantwortung" 

  • Beschreibung der Methodik Ihrer Veranstaltung (z.B. geplante Elemente der Publikumsbeteiligung und Interaktion sowie besondere technische Anforderungen) 

  • Titel und Untertitel (maximal je 55 Zeichen) 

    Angaben zu den Mitwirkenden für die Veranstaltung, die durch den Katholikentag eingeladen werden (z.B. Podiumsteilnehmende, Workshopleitende): 

  • Name, Vorname, Rolle in der Veranstaltung, Anschrift und E-Mail-Adresse. 

  • Beispiel: Mustermann, Maxi; Pastoralreferentin Mustergemeinde; Beispielstr. 9, 12345 Beispielstadt; beispiel@muster.de 

    Welche zusätzlichen Dokumente? (Ablauf/Technik

  • Zwingend der Technikfragebogen für die Gottesdienst- und Kulturbewerbungen sowie für die Kirchenmeile. Den Technikfragebogen können Sie im Anschluss an die Bewerbung online ausfüllen. 

  • Optional einen Ablaufplan Ihrer Veranstaltung 

Ihre Anmeldung funktioniert mit einem "Mein-Katholikentag"- Konto. In diesem lassen sich die Bewerbungen zwischenspeichern. Sie können sich also mit der Bewerbung Zeit lassen. Die Hauptsache ist, dass Sie die Bewerbung rechtzeitig vor Fristende absenden. 

Die Bewerbungen im thematischen Programm (Themenbereiche, Gottesdienste, Zentrum Bibel und Spiritualität, Lebenswelten) sind in der Bewerbungsmaske zusammengefasst. Daher müssen Sie im Reiter "Beschreibung" die entsprechende Zuordnung auswählen. 

Nach Absenden des Technikfragebogens erscheint die Nachricht "Vielen Dank für die Übermittlung Ihres Technikfragebogens!", die die erfolgreiche Übermittlung anzeigt. Eine E-Mail erhalten Sie nicht. Falls der Technikfragebogen noch nicht abgesendet wurde, erscheint unter "Meine Übersicht" im "Mein-Katholikentag"-Konto unter der Bewerbung die Meldung: "Technikfragebogen noch nicht abgesendet".

  • Für das thematische Programm, also die Themenbereiche, die Lebenswelten, die Gottesdienste und das Zentrum Bibel und Spiritualität endete das Onlinebewerbungsverfahren am 7. April 2021

  • Für den Bereich Kultur endet das Onlinebewerbungsverfahren am 15. Juni 2021

  • Für die Kirchenmeile endet das Onlinebewerbungsverfahren am 30. September 2021

Um Bewerbungen, die Sie abgesendet haben, zu ändern oder zu stornieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder telefonisch an die Geschäftsstelle. 

Über Zulassung und Ablehnung entscheiden nach fristgerechter Bewerbung die Gremien des 102. Deutschen Katholikentags Stuttgart. Diese sind zunächst die aus Expertinnen und Experten bestehenden thematischen Arbeitskreise und abschließend die Katholikentagsleitung. Ein Anspruch auf Mitwirkung besteht nicht. Die Entscheidung der Gremien ist für alle Beteiligten verbindlich. 

Thematische Bewerbungen: Nach dem Bewerbungsschluss am 7. April 2021 legen wir Ihre Bewerbung dem inhaltlich zuständigen Arbeitskreis zur Beratung vor. Bis Juni 2021 werden wir Ihnen mitteilen können, ob wir Ihren Vorschlag berücksichtigen können. Die finale Zusage und das Einladungsverfahren der Mitwirkenden erfolgt im Oktober 2021. Bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihr Spam-Postfach. 

Kultur: Im Bereich Kultur werden die Zusagen voraussichtlich im Oktober 2021 versendet. Bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihr Spam-Postfach. 

Wenn Ihre Bewerbung zugelassen wird, trifft der 102. Deutsche Katholikentag Stuttgart Entscheidungen über Veranstaltungsorte, -räume und -termine. Die zugelassenen Veranstaltungen werden dann auf geeignete Weise im Programm des 102. Deutschen Katholikentags Stuttgart dargestellt. 

Kirchenmeile: Für die Kirchenmeile werden die Zusagen voraussichtlich im Herbst 2021 versendet. Bitte überprüfen Sie ggf. auch Ihr Spam-Postfach. 

Erstmals benötigen auch Mitwirkende einen kostenpflichtigen Ausweis. Dies ist notwendig, um den Katholikentag auf eine solide finanzielle Basis zu stellen. Die Mitwirkenden erhalten einen gegenüber dem normalen Teilnahmeausweis stark ermäßigten Mitwirkendenausweis inkl. Fahrausweis für den 102. Deutschen Katholikentag Stuttgart für 34 Euro. (Vergleich: ein Teilnahmeausweis kostet regulär 108 Euro) 

Auf Wunsch können in Verbindung mit einem Mitwirkendenausweis zu 34 Euro kostenlose Gemeinschafts- und Privatunterkünfte zu den Teilnahmebedingungen vermittelt werden. Hier gilt der Anmeldeschluss 15. März 2022. In den Gemeinschaftsquartieren wird es ein kostenloses Frühstück geben. Sie müssen also lediglich Ihr restliche Verpflegung und Ihre An- und Abreise selbst organisieren. 

Alle Bewerbungen werden von einem ehrenamtlichen Gremium gesichtet und bewertet. Im Herbst 2021 erwarten wir eine Entscheidung für die Mitwirkenden aus dem Bereich Musik, Theater, Kleinkunst. Alle Bewerberinnen und Bewerber erhalten anschließend in jedem Fall per E-Mail oder postalisch Bescheid. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass wir Ihnen vorher keine weiteren Informationen geben können.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an:

Telefon: +49 711 20 70 38 41
E-Mail: programm(at)katholikentag.de

keyboard_arrow_up