Suche Frieden – Finde Kinderbetreuung

Der Katholikentag hieß in Münster ganz besonders auch alle Kinder herzlich willkommen. In Trägerschaft verschiedener Berufskollegs und Fachschulen für die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern im Bistum Münster, ist es gelungen, eine Kinderbetreuung für die Veranstaltungszeit des Katholikentags zu organisieren. Diese richtete sich an Kinder im Alter von 2-9 Jahren. Eltern konnten ihre Kinder hier für bis zu zwei Stunden in die Obhut von Fachkräften geben und sich Zeit für den Besuch von Veranstaltungen nehmen. 

An acht ausgewählten Standorten waren Räume vorgesehen, in denen sich die Kinder nach Herzenslust austoben durften. Die Räume waren barrierefrei, es gab jeweils Wickelräume, auch die Außengelände konnten mit einbezogen werden.

Die Kinderbetreuung hatte in der Zeit von Donnerstag bis Samstag geöffnet. Am Mittwoch und Sonntag fand keine Kinderbetreuung statt.

Eine vorherige Anmeldung der Kinder war nicht erforderlich.

Der Katholikentag sagt Danke!

In mehrmonatiger Vorbereitung haben die beteiligten Schulen intensiv auf das Projekt Kinderbetreuung hingearbeitet. Dafür danken wir herzlich der Hildegardisschule Münster, dem Placidahaus Xanten, dem Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg Recklinghausen, der Liebfrauenschule Coesfeld, der BBS Marienhain Vechta, der Liebfrauenschule Geldern, der Josef-Pieper-Schule Rheine und dem August-Vetter-Berufskolleg Bocholt. 

Danke für einen so jungen und familienfreundlichen Katholikentag Münster 2018!

Diese Seite teilen