Informationen für Anwohner und Gewerbetreibende

Vom 9. bis 13. Mai 2018 lockt der 101. Deutsche Katholikentag ca. 35.000 Dauerteilnehmende und 10.000 bis 15.000 Tagesgäste nach Münster. An ca. 100 Orten in der Stadt finden mehr als 1.000 gesellschaftspolitische, spirituelle und kulturelle Veranstaltungen statt.

Die Durchführung einer solchen Großveranstaltung erfordert hohen logistischen Aufwand. Für einen reibungslosen Ablauf des Katholikentags sind daher auch einige Verkehrsmaßnahmen unerlässlich. Wir versuchen, alle Arbeiten und Maßnahmen für Sie so verträglich wie möglich zu gestalten. Wir sind zu Gast in dieser Stadt und wollen alles dafür tun, dass der Katholikentag von den Münsteranerinnen und Münsteranern als Bereicherung empfunden wird.

Freuen Sie sich mit uns auf den 101. Deutschen Katholikentag in Münster – wir freuen uns auf Sie!

Wichtig für gewerbliche Anlieger im Bereich der Innenstadt

Bitte legen Sie Ihre Anlieferungen in den Veranstaltungstagen zwischen 0.00 und 8.00 Uhr, um dem erhöhten Publikumsaufkommen sowie dem Aufbau- und Lieferverkehr des Katholikentags ab ca. 9.00 Uhr zu entgehen. Die üblichen Einfahrtszeiten für den Lieferverkehr im Bereich der Innenstadt werden für diesen Zeitraum von 0.00 bis 9.00 Uhr geändert und sind während des Katholikentags gültig. Die Aus- und Einfahrt in die betroffenen Tiefgaragen kann außerhalb dieser Zeiten eingeschränkt sein. Zusätzlich kann es verkehrsbedingt zu kurzfristigen Sperrungen durch die Ordnungsbehörden kommen.

Wir empfehlen im Allgemeinen, auf eine Einfahrt in den Innenstadtbereich zu verzichten.

Allgemeine Sperrmaßnahmen und Halteverbote

Insbesondere während der Auf- und Abbauzeiten wird es im Innenstadtbereich zeitweise zu Durchfahrtssperrungen und Halteverbotsregelungen kommen. Eine genaue Übersicht über die Straßensperrungen und die möglichen Zeitfenster für den Lieferverkehr finden Sie hier.

Nebenstehend finden Sie eine grafische Übersicht der Sperrungen im Innenstadtbereich (zur Erklärung: rot = Vollsperrung, blau = frei, orange = gesperrte Parkflächen).

Einschränkung von Parkflächen in Münster – Sperrzeiträume:

  • Domplatz: 8. bis 14. Mai
  • Frauenstraße: 9. bis 13. Mai
  • Katthagen (Seite Bistum und Pfarrhaus): 9. bis 13. Mai
  • Krummer Timpen (Nord): 9. bis 13. Mai
  • Parkpalette Georgskommende: 9. bis 13. Mai
  • Schlossplatz: 4. bis 14. Mai
  • Schlossplatz Busparkplatz: 4. bis 14. Mai
  • Stadtbad Mitte: 10. bis 13. Mai
  • Wasserstraße: 7. bis 13. Mai
  • Wilmergasse: 9. bis 13. Mai

Für mögliche Ersatzstellplätze und Lösungen in Sonderfällen wenden Sie sich bitte an anreise(at)katholikentag.de.

Wegfall der Reisebusplätze

Vom 04. bis 14. Mai stehen die Reisebusparkplätze auf dem Schlossplatz nicht zur Verfügung. Ab dem 9. Mai entfallen bis einschließlich 13. Mai ebenfalls die Reisbushaltepunkte an der Aegidiistraße und an der Hafenstraße. Reisegruppen in Bussen werden in diesem Zeitraum gebeten, die Domagkstraße im Bereich des P+R Coesfelder Kreuz anzusteuern. Bitte folgen sie hier den Anweisungen des Ordnungspersonals und der Ordnungsbehörden. 

Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Internetseite der Stadt Münster.

Änderungen des Linienverkehrs

Im Rahmen der Sperrungen des Katholikentags ist es erforderlich, dass einige Buslinien umgelegt werden. Die Linienführung wurde dem Verkehr zum Weihnachtsmarkt in Münster angeglichen. Aktuelle Infos finden sie auf den Internetseiten der Stadtwerke Münster.

Fahrradverkehr

Während des Katholikentags ist der Fahrradverkehr im Innenstadtbereich begrenzt möglich. Es ist mit Einschränkungen zu rechnen. Wir empfehlen, diesen Bereich (Überwasserkirchplatz, Domplatz, Prinzipalmarkt, Stubengasse) über die Promenade zu umfahren. In Höhe des Schlossplatzes erfolgt vom 10. bis 13. Mai eine Umleitung des Fahrradverkehrs von der Promenade über die für den Kraftverkehr gesperrte B54. In der Frauenstraße kann es zu Behinderungen kommen. Zusätzlich ist im Bereich des Zwingers vom 8. bis 13. Mai mit Einschränkungen des Fahrradverkehrs zu rechnen. Bitte achten Sie hier auf den erhöhten Verkehr durch Fußgänger und den Auf-/Abbaubetrieb!

Wochenmärkte

Der Wochenmarkt am Mittwoch, den 9. Mai, entfällt aufgrund der vom WDR übertragenen Eröffnungsveranstaltung des Katholikentags. Der "Ökologische Bauernmarkt" am Freitag, den 11. Mai und der "Wochenmarkt Münster" am Samstag, den 12. Mai finden wie gewohnt statt.

Wir bitten um Ihr Verständnis

Im unmittelbaren Umfeld der Großbühnen ist bis in die Abendstunden mit Lärmbeeinträchtigungen durch Bühnenbau, Proben, Soundchecks und Konzerte zu rechnen. Zu den Gottesdiensten sowie kostenfreien Konzerten und Veranstaltungen im Freien sind Sie herzlich eingeladen.

Wir bitten Sie um Nachsicht für möglicherweise entstehenden Unannehmlichkeiten und hoffen, dass Sie sich von der tollen Atmosphäre in Münster anstecken lassen. Leider lässt sich bei den Auf- und Abbauarbeiten Lärm nicht immer vermeiden sowie auch, dass auch zu später Stunde noch um- oder abgebaut wird.

Für weitere Informationen und Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle des Katholikentags in der Zeit vom 9. bis 13. Mai durchgehend von 08.00 - 23.00 Uhr unter der Telefonnummer 0251.70 377 300 oder per E-Mail an info(at)katholikentag.de zur Verfügung. Auch im Vorfeld der Veranstaltung erreichen Sie uns zu unseren Öffnungszeiten unter der angegebenen Telefonnummer.

Diese Seite teilen