Rechtsträger 101. Deutscher Katholikentag Münster 2018 e. V.

Der Rechtsträger, ein eingetragener Verein bürgerlichen Rechts (e. V.), der gemeinsam vom ZdK und dem Bistum Münster gegründet wurde, stellt im Auftrag des Veranstalters die wirtschaftlichen, rechtlichen und organisatorischen Mittel und Voraussetzungen für die Planung, Durchführung und Abwicklung des Katholikentags vor Ort sicher.

Mitglieder

Anne Hakenes, Münster
Vorsitzende des Rechtsträgers

Christoph Bickmann, Münster
DKM Darlehnskasse Münster eG

Dorothee Feller, Münster

Bezirksregierung Münster

Dr. Thomas Großmann, Bonn
Leiter der Arbeitsgruppe Katholikentage und
Großveranstaltungen beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK)

Josef Horstmöller, Münster
Initiative Starke Innenstadt

Dr. Reinhold Kassing, Münster
Verband Kommunaler Unternehmen

Dr. Norbert Köster, Münster
Generalvikar des Bistums Münster

Dr. Hermann Kues

Prof. Ute von Lojewski, Münster
Präsidium der Fachhochschule Münster

Silja Meerpohl, Vechta

Big Dutchman

Norbert Michels, Köln
Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Köln

Dr. Emanuel Erbprinz zu Salm Salm, Rhede

Vorsitzender der Deutschen Schützenbruderschaften,
Mitglied des Zentralkomitees des deutschen Katholiken

Dr. Judith Wolf, Mülheim an der Ruhr
Katholische Akademie Die Wolfsburg

Dr. Stefan Vesper, Bonn
Generalsekretär des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK)

Als Gäste

Theodor Bolzenius, Bonn
Pressesprecher des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK)
und des 101. Deutschen Katholikentags  

Dr. Andreas Kratel, Münster
Bereichsleiter Programm
Stellvertretender Geschäftsführer des 101. Deutschen Katholikentags

Dr. Martin Stauch, Münster
Geschäftsführer des 101. Deutschen Katholikentags

Roland Vilsmaier, Münster
Bereichsleiter Infrastruktur
Stellvertretender Geschäftsführer des 101. Deutschen Katholikentags

Dr. Klaus Winterkamp, Münster
Domkapitular
Katholikentagsbüro Bistum Münster

Diese Seite teilen