Jubiläum

2016 feiert der Deutsche Katholikentag Jubiläum: Zum 100. Mal treffen sich dann Christinnen und Christen aus ganz Deutschland, um gemeinsam zu beten, zu feiern und zu diskutieren.

Traditionell

„Seht, da ist der Mensch“ lautet dabei die zentrale Botschaft – eine Einladung an alle, gemeinsam neu sehen zu lernen, vom Menschen her und auf den Menschen hin. Ganz in der Tradition seiner 99 Vorgänger wird der Jubiläumskatholikentag Zukunftsthemen wie die Solidarität und das Miteinander von Menschen aufgreifen. Themen wie Migration, Menschenrechte, Grenzen des Wachstums und der Technik und Wissenschaft, Armut und Familie werden in den Fokus rücken. Aber auch die Zukunft von Kirche und Gemeinden, Globalisierung und Klimagerechtigkeit stehen ganz oben auf der Agenda des 100. Katholikentags. Dabei gilt es, neue Perspektiven einzunehmen und neue Wege zu gehen.

Und doch ganz neu

Das 100. Jubiläum findet natürlich auch im Programm Widerhall und wird entsprechend gewürdigt. So wird der Katholikentag am 25. Mai 2016 mit einem Festakt eröffnet. Ein populärwissenschaftliches Buch gibt einen Überblick über die Geschichte des Katholikentags. Das Bundesfinanzministerium würdigt das Jubiläum mit einer Sonderbriefmarke. Persönlichkeiten aus Politik, Kirche und Gesellschaft gratulieren dem Katholikentag zu seinem Jubiläum. Ein Zeitstrahl nimmt Sie mit auf eine unterhaltsame Reise durch mehr als 160 Jahren Katholikentagsgeschichte. Und eine eigene Kampagne stellt 100 Menschen und ihre Geschichten vor – lassen Sie sich inspirieren!

Diese Seite teilen