Ein leuchtendes Kerzenmeer

Nacht der Lichter

Die "Nacht der Lichter" gehört seit vielen Jahren fest zum Katholikentagsprogramm. Auch in Münster verzauberten Kerzen und meditative Gesänge die tausende Besucher.

Zur "Nacht der Lichter" luden die Brüder aus Taizé in die Halle Münsterland ein - und 4.000 Besucher folgten der Einladung. Der ökumenische Männerorden "Communauté de Taizé" feiert in regelmäßigen Abständen eine Nacht der Lichter zur Erinnerung an die Auferstehung Jesu Christi. Mit Gesängen, Gebeten und der Entzündung von Kerzen, unterbrochen von Momenten der Stille, entsteht eine einzigartige Atmosphäre. Ein Gänsehautmoment auf dem Katholikentag.

Erleben Sie die Atmosphäre der "Nacht der Lichter" in unserem Videobeitrag "Ein leuchtendes Kerzenmeer"

Diese Seite teilen