Eine Stunde in Dankbarkeit

Programm

Programm

Eine Stunde in Dankbarkeit

Im Rahmen der sogenannten "Erzählkirche" erinnert der Katholikentag am Samstag, 12. Mai, an den im März verstorbenen Kardinal Karl Lehmann. Weggefährten berichten von gemeinsamen Erlebnissen.

Das Gedenken steht im Zentrum einer neu ins Programm aufgenommenen Veranstaltung des Katholikentags:  Freunde und Wegbegleiter blicken in der "Erzählkirche" auf das Leben des langjährigen Freundes und Förderers des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) und des Katholikentags zurück.

Lehmann war über viele Jahrzehnte als Professor, als Bischof und nicht zuletzt als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz eine der herausragenden Persönlichkeiten, auch auf den Katholikentagen. Er hat dabei nicht nur die Kirche in Deutschland, sondern das ganze Land über lange Zeit mitgeprägt. Viele Teilnehmenden der Katholikentage, aber auch Menschen aus dem ZdK und den katholischen Verbänden, Organisationen und diözesanen Räten, waren ihm sehr eng verbunden. 

Informationen zur Veranstaltung

Stellvertretend für sie erzählen Weggefährten von ihren Erfahrungen und Erlebnissen: So etwa der ehemalige Präsident des ZdK und Ministerpräsident in Rheinland-Pfalz und Thüringen, Bernhard Vogel, der Mainzer Weihbischof Udo Benz, die Münsteraner Ökumenikerin Dorothea Sattler, sein Mitstudent in Rom, Wilfried Hagemann, die ehemalige Präsidentin des ZdK und Vorsitzende von Donum Vitae, Rita Waschbüsch, der ehemalige Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentags, Andreas Barner, und der ehemalige Bischof von Rotterdam, Adrian van Luyn.

Sie erzählen von Begegnungen, Eindrücken, Anekdoten, über Fröhliches und Bedrückendes, in Dankbarkeit, in Anerkennung, in Trauer, in Verbundenheit. Durch die Stunde führt der Generalsekretär des ZdK, Stefan Vesper. 

Die Veranstaltung findet am Samstag, 12. Mai 2018, von 13.00 bis 14.00 Uhr in der Clemenskirche, der "Erzählkirche" des Katholikentags, statt. Eine Übersicht über alle Gesprächsveranstaltungen in der Clemenskirche gibt es unter katholikentag.de/erzaehlkirche 

Foto: Bistum Mainz

Diese Seite teilen