Der Katholikentag wünscht ein friedliches Weihnachtsfest

Über uns

Auf der Weihnachtskarte des Katholikentags in Münster trägt eine Frau im italienischen Salerno einen Flüchtlingsjungen die Gangway des Schiffes hinab. Das Bild entstand während einer Rettungsaktion für Flüchtlinge im Mittelmeer. Im Mittelpunkt steht ein Kind, genau wie an Weihnachten auch.

Trotz aller Traurigkeit ist es doch ein Bild, das einen Keim Hoffnung in sich trägt. Es lässt einen innehalten, jetzt im Trubel der Vorweihnachts- und Weihnachtszeit.

Die Geschäftsstelle des Katholikentags will an Weihnachten – ganz im Sinne des Leitworts des Katholikentags "Suche Frieden" – an die Menschen erinnern, die den Frieden suchen.

Wir wünschen allen ein friedliches und friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins nächste Jahr.

Weihnachtsgruß der Geschäftsstelle des Katholikentags

Diese Seite teilen