Volkswagen sponsert Fahrzeuge für den Katholikentag

Volkswagen sponsert Fahrzeuge für den Katholikentag

Verkehr/Finanzen

Der Volkswagen-Konzern hat den Katholikentag mit 28 Fahrzeugen für die Fahrbereitschaft unterstützt. Damit fördere man auch dieses Jahr wieder eine „bedeutende gesellschaftliche Plattform“, so der Konzern zur Begründung. „Der Konzern ist sich seiner sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst“, so Jan Wurps, Kirchenbeauftragter der Volkswagen Aktiengesellschaft.

Roland Vilsmaier, Geschäftsführer des 101. Deutschen Katholikentag Münster 2018, sagte dazu, der Katholikentag wäre ohne den Einsatz der zahlreichen Unterstützer unmöglich. "Mit Hilfe von Volkswagen können wir die Mobilität zwischen den Veranstaltungsorten sicherstellen und damit letztendlich die notwendige thematische Breite der Angebote realisieren.“

 

Diese Seite teilen