Seehofer kommt nicht zum Katholikentag

Programmheft S. 85

Programmheft S. 85

Seehofer kommt nicht zum Katholikentag

Bundesregierung;Flüchtlinge

Bundesinnenminister Horst Seehofer kommt nun doch nicht zum Katholikentag nach Münster. Der CSU-Politiker habe wegen Anreiseproblemen abgesagt, teilte die Katholikentagsleitung mit. Seehofer sollte am heutigen Donnerstagnachmittag an einem Großen Podium zum Thema "Integriert Euch! Wer eigentlich? Und wohin?" teilnehmen. Er wird jetzt von CDU-Präsidiumsmitglied und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn vertreten.

Spahn hatte in den vergangenen Monaten die Flüchtlingspolitik der früheren Regierung Merkel deutlich kritisiert und auch abgestufte Sozialleistungen für Flüchtlinge gefordert. Seehofer hatte sich in den vergangenen Tagen in der Debatte über den bayerischen Kreuzerlass bewusst zurückgehalten und keine Stellung zur Position seines Nachfolgers als Ministerpräsident, Markus Söder, bezogen.

Diese Seite teilen