Alles außer gewöhnlich: Bunte Veranstaltungen auf dem Katholikentag

Poetry Slam S. 246, Preacher Slam S. 257, Kneipentheologie S. 243, Speed-Dating S. 219, Zirkuszelt 298

Poetry Slam S. 246, Preacher Slam S. 257, Kneipentheologie S. 243, Speed-Dating S. 219, Zirkuszelt 298

Alles außer gewöhnlich: Bunte Veranstaltungen auf dem Katholikentag

Veranstaltungen

Gottesdienst, Glaube und Theologie gehören in die Kirche? Nicht beim Katholikentag! Hier finden Friedenssucher auch auf Bühnen, in Kneipen und sogar in einem Zirkuszelt Antworten – und neue Fragen.

Staubtrockene Predigten sucht man am Donnerstagabend in der Petrikirche vergebens: Beim "Preacher Slam" geht’s zur Sache. Das Format ist eine Mischung aus Poetry-Slam und Predigt, das Thema ist das Motto des diesjährigen Katholikentages: "Suche Frieden". Im Wettbewerb wird sich zeigen, wer Sprachwitz und Gotteslob am mitreißendsten verbinden kann.

Wer selbst etwas zu Papier bringen möchte, ist beim Workshop der Franziskanerin Daniela Martin und der Poetry-Slammerin Lena Beuth richtig: Unter dem Motto "Schwarz-weiß slammt" entstehen am Samstagnachmittag kreative Texte zum Glauben.

Ohne Papier und Stift, dafür aber mit einem Glas Bier in der Hand lädt der Dortmunder Studentenpfarrer Peter Jochem am Freitagabend in die Gaststätte "Klamm & Heinrich" ein. Als "Kneipentheologe on tour" stellt er sich den Fragen der Gäste.

Am Samstag gibt es dort ein Speed-Dating. Dabei sollen aber keine Pärchen verkuppelt werden, sondern in kurzer Zeit dem Gegenüber der eigene Glaube erklärt werden. Die Leitfrage ist dementsprechend "Und was glaubst du?" Und wer weiß, vielleicht findet sich durch den gemeinsamen Glauben doch das ein oder andere Pärchen zusammen…

Gottvertrauen braucht auch, wer im Zirkuszelt der Don Bosco Familie seine akrobatischen Fähigkeiten testet: "Standest du schon mal auf einer Kugel?" heißt es hier beim Mitmachzirkus. Im Gegensatz zu dieser Action stehen die Chillout-Veranstaltungen an gleicher Stelle: Vielleicht ist der musikalisch-meditative Ausklang genau das Richtige , um nach einem mit Programm vollgepacktem Tag zur Ruhe zu kommen.

Diese Seite teilen