12.000 Besucher bei Nachtgebet

Seite 34

Seite 34

12.000 Besucher bei Nachtgebet

12.000 Katholikentagsteilnehmer haben nach Veranstalterangaben am Donnerstagabend am Nachtgebet auf dem Leipziger Augustusplatz teilgenommen. Der Stationenweg zum Fronleichnamstag stand unter dem Motto "Light of Christ" und wurde vom Magdeburger Bischof Gerhard Feige, vom Hamburger Erzbischof Stefan Heße und vom Erfurter Bischof Ulrich Neymeyr geleitet.

Bischof Heße berichtete in der Ansprache über die Arbeit als Flüchtlingsbischof. "Heimat ist ein Schüssel zu Hoffnung", betonte er und forderte die Teilnehmer des Katholikentags auf, auch Heimat für andere zu sein. Zudem dankte er den Flüchtlingshelfer in Deutschland: "Es ist die Tür des Herzens, die geöffnet wurde."

An den fünf Stationen flossen auch Eindrücke und Gedanken mit ein, die am Donnerstag beim Projekt "Begegnungen an 100 Orten" entstanden waren. Dabei waren die Besucher des Katholikentags mit Einwohnern zusammengekommen und konnten Leipzig aus deren Perspektive erleben.

sdk/cas

Diese Seite teilen