Das Programm

Der Katholiken-Tag dauert 5 Tage.
In dieser Zeit gibt es viele Veranstaltungen.
Jeder ist dazu eingeladen.
Und alle sollen dabei sein können.
Katholische und evangelische Christen.
Menschen mit einer anderen Religion.
Menschen, die nicht an Gott glauben.
Menschen mit und ohne Behinderung.
Junge und alte Menschen.
Deshalb haben wir viele verschiedene Veranstaltungen.
Für jeden soll etwas dabei sein.


Die Veranstaltungen passen zu unserem Leit-Wort.
Unser Leit-Wort heißt: "Suche Frieden"
Auf dem Katholiken-Tag geht es um den Menschen.
Auf dem Katholiken-Tag geht es um das Zusammen-Leben aller Menschen.
Auf dem Katholiken-Tag geht es um Jesus Christus als Mensch wie wir.
Wir reden darüber.
Zum Beispiel: Wie wollen wir Menschen zusammen leben?

So wird der Katholiken-Tag in Münster aussehen:

Am Mittwoch fängt der Katholiken-Tag an.
Wir beginnen den Katholiken-Tag mit einem großen Fest.
Mit dem Fest wird der 101. Deutsche Katholikentag eröffnet.

Am Donnerstag gibt es zum Beispiel einen großen Gottesdienst.
Die Besucher feiern gemeinsam Christi Himmelfahrt.
Christi Himmelfahrt ist ein ökumenischer Feiertag.
Das heißt: Alle Christen feiern dieses Fest.
Christi Himmelfahrt ist der Name für eine bestimmte Geschichte in der Bibel.
In der Geschichte steht: Jesus ging in den Himmel.
Im Himmel sitzt Jesus an der rechten Seite von seinem Vater.
Das heißt, er sitzt neben Gott.
Christi Himmelfahrt ist in manchen Ländern ein gesetzlicher Feiertag.
Das heißt, die Menschen müssen an diesem Tag nicht arbeiten. 

Am Donnerstag, Freitag und Samstag gibt es viele Veranstaltungen.
Zum Beispiel gibt es Biblische Impulse.
Das bedeutet:

  • Wir lesen in der Bibel.
  • Wir sprechen über die Texte und Geschichten in der Bibel.

Es gibt auch Diskussionen.
Bei einer Diskussion sagen mehrere Menschen ihre Meinung.
Es gibt oft verschiedene Meinungen.
Manchmal gibt es auch Streit.
Die Menschen sprechen über die verschiedenen Meinungen.
Das ist wichtig bei einer Diskussion.

Oder man kann eine Werkstatt besuchen.
Eine Werkstatt ist eine Veranstaltung, bei der man selber etwas machen kann.
Dort kann man vieles selber ausprobieren.

Es gibt noch andere Veranstaltungen. Zum Beispiel:

  • Konzerte
  • Große und kleine Gottesdienste
  • Die Kirchen-Meile

Auf der Kirchen-Meile kann man sich informieren.
Es gibt Informationen zur Kirche in Deutschland.
Es gibt Informationen von Menschen, die für die Kirche arbeiten.
Es gibt Informationen über Menschen, die sich für gute Dinge einsetzen.

Manche Veranstaltungen sind draußen.
Manche Veranstaltungen sind drinnen.
Für jeden ist etwas dabei.
Jeder kann mitmachen.


Am Sonntag ist der letzte Tag vom Katholiken-Tag.
Dann feiern wir noch einmal einen großen Gottes-Dienst.
Viele Menschen sind dabei.
Der Gottes-Dienst ist draußen.
Danach ist der 101. Deutsche Katholikentag zu Ende.

Das Programm-Heft und Programm-Tipps

Alle Veranstaltungen stehen im Programm-Heft.
Das Programm-Heft gibt es im April 2018.
Das Programm-Heft kann man auch im Internet ansehen.
Im Programm-Heft gibt es Bilder.
Diese Bilder zeigen, ob ein Ort Barrieren hat.

Es gibt auch ein Heft mit Programm-Tipps in Leichter Sprache.
Man kann es kostenlos bestellen.
Man kann es im Internet herunterladen.

Hinweise zu den Veranstaltungen

Zu manchen Veranstaltungen gehen sehr viele Menschen.
Dann muss man früh da sein.
Vielleicht muss man warten.
Vielleicht bekommt man auch keinen Platz mehr.

Bei vielen Veranstaltungen gibt es Rollstuhl-Plätze.
Bei allen großen Veranstaltungen gibt es immer einige Sitz-Plätze.
Die Plätze sind für Menschen, die wegen einer Behinderung nicht lange stehen können.

Manche Veranstaltungen sind in Leichter Sprache.

Und es gibt Angebote für gehörlose und schwerhörige Menschen:
Bei einigen Veranstaltungen gibt es Übersetzer für Gebärden-Sprache.
Sie übersetzen in Deutsche Gebärden-Sprache.
Abkürzung: DGS

In einigen Räumen gibt es Verstärker für Hör-Geräte.
Hier kann jeder sein Hör-Gerät anschließen.
So hört man die Veranstaltung besser.
Die Verstärker heißen Induktions-Schleife.

Und es gibt Schrift-Übersetzer.
Sie schreiben wichtige Dinge auf.
Den Text sieht man auf einer Leinwand.

Diese Seite teilen