Übernachten in Münster

Wir möchten, dass Sie gut untergebracht sind.
Deshalb kümmert sich der Katholiken-Tag um Schlaf-Plätze für Sie.

  • Sie können einen Schlaf-Platz im Klassen-Zimmer bekommen.
    Wir nennen diese Unterkunft Gemeinschafts-Quartier.
  • Sie können einen Schlaf-Platz bei Privat-Personen bekommen.
    Wir nennen diese Unterkunft Privat-Quartier.

Sie können keinen Schlaf-Platz im Hotel bekommen!
Hotel-Zimmer müssen Sie selbst organisieren.

Sagen Sie bei der Anmeldung:
Ich brauche einen Schlaf-Platz.
Sagen Sie bei der Anmeldung, welchen Schlaf-Platz Sie möchten.
Wir kümmern uns um barrierefreie Zimmer und Schlaf-Plätze.
Zum Beispiel, wenn Sie ein rollstuhl-gerechtes Zimmer brauchen.

Bitte melden Sie sich früh!
Einen Schlaf-Platz können Sie nur bekommen,
wenn Sie sich bis zum 15. März 2018 anmelden.

Der Katholiken-Tag organisiert für Sie die Schlaf-Plätze.
Wir nennen die Organisation auch Vermittlung.
Die Vermittlung kostet Geld.
Für eine Person kostet die Vermittlung 18 Euro.
Für eine Familie kostet die Vermittlung 36 Euro.

Gemeinschafts-Quartier

Gemeinschafts-Quartier bedeutet:
Man schläft in einem Klassen-Zimmer in einer Schule.
Wir nennen diese Schule auch Quartier-Schule.
Man schläft mit anderen Menschen in diesem Klassen-Zimmer.
Vielleicht kennt man die anderen Menschen nicht.
Man schläft mit Isomatte und Schlafsack auf dem Boden.
Tagsüber sind die Schulen geschlossen.
Man bekommt Frühstück in der Quartier-Schule.
Das ist im Preis dabei.
Sie müssen auch etwas selbst mitbringen:
Schlafsack, Isomatte, Handtücher und Frühstücks-Geschirr müssen Sie selbst mitbringen.

Familien-Quartier

Für Familien mit kleinen Kindern gibt es eigene Schulen.
Wir nennen diese Schule auch Familien-Schulen oder Familien-Quartier.
Dort schläft man auch in einem Klassen-Zimmer in einer Schule.
Man schläft mit Isomatte und Schlafsack auf dem Boden.
Aber: In einem Klassenraum schlafen nur 8 bis 10 Personen.
Und nachmittags sind die Schulen früher offen.
Das ist besser für kleine Kinder.
Man bekommt auch Frühstück in der Quartier-Schule.
Das ist im Preis dabei.
Sie müssen auch etwas selbst mitbringen:
Schlafsack, Isomatte, Handtücher und Frühstücks-Geschirr müssen Sie selbst mitbringen.

Privat-Quartier

Ein Privat-Quartier ist ein Schlaf-Platz bei einer Person aus Münster.
Sie sind dann Gast.
Und die Person aus Münster ist Ihr Gast-Geber.
Sie schlafen bei dieser Person zuhause.
Sie schlafen zum Beispiel in einem Bett.
Oder Sie schlafen auf einer Liege.
Oder Sie schlafen auf der Couch.
Sie bekommen dort meistens auch ein kleines Frühstück.

Hotel

Schlaf-Plätze im Hotel kann der Katholiken-Tag nicht organisieren.
Hotel-Zimmer müssen Sie selbst buchen.
Sie können zum Beispiel auf der Seite Hotels ein Zimmer suchen.
Oder Sie fragen bei unserem Partner Münster Marketing nach.

Camping

Sie möchten mit dem Wohnmobil anreisen oder im Zelt übernachten?
Das müssen Sie selbst organisieren.
Hier finden Sie eine Liste mit Camping-Plätzen in der Nähe von Münster.
Die Camping-Plätze sind nicht immer barrierefrei.

Wir helfen Ihnen!

Sie brauchen mehr Informationen?
Sie brauchen Hilfe?

Julia Lorenz hilft Ihnen gerne.

Telefon: 0251.70 377 373
E-Mail: barrierefrei(at)katholikentag.de

Diese Seite teilen