FAQ Region

Stuttgart & Umgebung

Was Sie interessieren könnte

Hier haben wir versucht alle Fragen zu beantworten, die Sie sich zu Privatquartieren oder als Anwohnerin oder Anwohner während des 102. Deutschen Katholikentags stellen könnten: 

Derzeit befinden wir uns noch mitten in den Planungen für die Veranstaltungsorte, Zufahrtswege und Verkehrsleitungen in Stuttgart. Wir informieren Sie gerne, sobald alles feststeht. Melden Sie sich für unseren E-Mail-Service an und verpassen Sie nichts.

Wir freuen uns über Ihre Bereitschaft, einem Gast oder mehreren Gästen des Katholikentags ein Privatquartier zur Verfügung zu stellen. Voraussichtlich für etwa 4.000 Besucherinnen und Besucher werden wir ab Januar 2022 Unterkünfte in Stuttgart und Umgebung suchen.

Damit Sie nichts verpassen, können Sie sich für unseren E-Mail-Service anmelden und wir informieren Sie, sobald es los geht.

Die Privatquartiere werden vor allem für ältere Menschen, Familien und Menschen mit Beeinträchtigung benötigt. Allen gemein ist, dass sie nicht mit Isomatte und Schlafsack in einem Klassenraum übernachten können und ihnen persönlicher Kontakt zu Einheimischen wichtig ist. Sie möchten ins Gespräch kommen über die Stadt, über Gott und die Welt.

Es kommen vertrauenswürdige, nette Menschen aus dem In- und Ausland, die der Geschäftsstelle alle namentlich bekannt sind. Die Gäste sind über den Katholikentag registriert und auch versichert. In der Vergangenheit ist nie ein ernstes Problem aufgetreten. Ganz im Gegenteil, oft schon sind bleibende Freundschaften entstanden.

Besonderen Komfort erwarten die Gäste nicht. Ein Bett, eine Couch oder eine Liege und ein einfaches Frühstück genügen. Die Gäste werden den ganzen Tag die Veranstaltungen besuchen und erst am Abend ins Quartier zurückkehren.

Nein, das geht leider nicht. Wir sind bemüht, Wünsche der Gastgeberinnen und Gastgeber soweit wie möglich zu erfüllen. Garantieren können wir das allerdings nicht immer. Wir versuchen, bestmögliche Kombinationen aus Gastgebenden und Gästen zu finden, aber auch da sind irgendwann Grenzen erreicht.

Wenn Sie Gastgeberin oder Gastgeber werden möchten, dann freuen wir uns sehr über Ihre Gastfreundschaft. Geld bekommen die Gastgebenden dafür allerdings nicht. Wir belohnen mit einer netten Bekanntschaft, bereichernden Gesprächen und sicher einer ganz besonderen Erfahrung.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an:

Telefon: +49 69 24 74 24-0
E-Mail: info(at)katholikentag.de

keyboard_arrow_up