Karten und Preise

Sie können wählen, ob Sie den gesamten Katholikentag besuchen wollen oder nur einzelne Tage.

Alle Karten für den Katholikentag sind Zeitkarten, gelten also für die gesamte Dauer des Katholikentags oder einzelne Tage, nicht für bestimmt Veranstaltungen. Während der Gültigkeit der jeweiligen Karte können also alle stattfindenden Veranstaltungen besucht werden, soweit die Räumlichkeiten Platz bieten.

Ein Anspruch auf den Besuch einer bestimmten Veranstaltung besteht nicht.

Alle Karten beinhalten einen Fahrausweis, mit dem die Öffentlichen Verkehrsmittel genutzt werden können.

Dauerkarten

Eine Dauerkarte kostet 87 Euro und gilt vom 9. bis 13. Mai 2018.

Eine ermäßigte Dauerkarte kostet 63 Euro

Familienkarten für Eltern/Elternteile oder Großeltern mit eigenen Kindern beziehungsweise Enkelkindern (bis einschließlich 25 Jahren) kosten 127 Euro. Jedes Familienmitglied bekommt eine eigene Karte und kann sich so unabhängig von den anderen Familienmitgliedern sein Programm zusammenstellen und Veranstaltungen besuchen.

(Ehe)Paare ohne Kinder haben keinen Anspruch auf eine Familienkarte. 

Bei Bestellungen bis zum 15. März 2018 wird auf Dauerkarten und ermäßigte Dauerkarten ein Frühbucherrabatt von 10 Euro angerechnet. Familienkarten kosten im Frühbucherrabatt 107 Euro. Auf Tages- und Abendkarten gibt es keinen Nachlass.

Tageskarten

Tageskarten zum Preis von 28 Euro gelten jeweils für einen Tag und beinhalten ebenso den Fahrausweis für die Öffentlichen Verkehrsmittel am Geltungstag.

Ermäßigte Tageskarten sind für 22 Euro erhältlich. Es gelten die gleichen Ermäßigungskonditionen wie für die Dauerkarten.

Abendkarten

Zusätzlich bieten wir jeweils Abendkarten an. Diese kostet 17 Euro und berechtigt zum Besuch der Veranstaltungen ab 18 Uhr. Auch diese Karte beinhaltet einen Fahrausweis für die Öffentlichen Verkehrsmittel und kann am Geltungstag ab 16 Uhr genutzt werden.

Ermäßigungen

Ermäßigungen gelten für alle Teilnehmenden bis einschließlich 25 Jahren und über 65 Jahren. Sie benötigen keinen gesonderten Nachweis für eine ermäßigte Karte. Das Geburtsdatum reicht als Nachweis aus.

Ebenso Anspruch auf eine ermäßigte Dauerkarte haben Menschen, deren wirtschaftliche Lage eine Ermäßigung erfordert, zum Beispiel Menschen mit Behinderung, Auszubildende, FSJlerinnen und FSJler, Studierende, Rentnerinnen und Rentner, Empfängerinnen und Empfänger von Grundsicherung sowie Arbeitslosengeld. Für die Ausstellung einer ermäßigten Karte muss ein entsprechender Nachweis erbracht werden.

Personen mit Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis erhalten für eine Begleitperson eine kostenfreie Dauerkarte.

Kinder bis zum vollendeten 11. Lebensjahr benötigen keine Karte zum Besuch der Katholikentagsveranstaltungen.

Stornierungen

Dauerkarten werden nach dem 16. März 2018 bei einer Stornierung in Höhe des jeweiligen Frühbucherrabattes erstattet.

Tageskarten werden bei Stornierung bis einschließlich 15. März 2018 in voller Höhe und ab dem 16. März 2018 in Höhe von maximal 20 Euro erstattet.

Diese Seite teilen