Einsatzbereiche

Helferinnen und Helfer übernehmen während des Katholikentags die verschiedensten Aufgaben. Eine Auswahl findest Du hier:

Einsatz an einem Veranstaltungsort

Zugänge kontrollieren, Besucherzulauf leiten, Teilnehmenden Hinweise geben, Absperrungen anbringen, Veranstaltungsräume herrichten, Karten kontrollieren, Rettungswege sichern, Essen ausgeben

Betreuung Gemeinschaftsquartier

Essen in den Gemeinschaftsquartieren organisieren, Einlass kontrollieren, auf- und abschließen, Nachtwache

Verkehrslenkung

Einlasskontrolle bei Parkplätzen, Einweisung der Fahrzeuge/Busse auf Parkplätzen vor Ort, Besucherstrom in der Stadt lenken

Helfercafé

Getränke ausgeben, Snacks verkaufen, für entspannte Atmosphäre sorgen

Infostand / Kasse / Shop

Eintrittskarten oder Artikel im Katholikentags-Shop verkaufen (Erfahrung mit Kassieren oder Buchhaltung wäre toll), für Fragen zur Verfügung stehen, Infostände für Teilnehmende betreuen (Ortskundige Helfende leisten hier besondere Hilfe.)

Schalverspendung und Zeitung

Die Katholikentagszeitung an den Veranstaltungsorten auslegen und verteilen, Katholikentags-Schals gegen kleine Spenden verteilen

Pressezentrum

Eingänge kontrollieren, Unterstützung am Akkreditierungsschalter, Gäste und Ehrengäste betreuen, Manuskripte/Presseartikel drucken

Gepäckaufbewahrung

Gepäckstücke von Teilnehmenden und Helfenden annehmen, verwalten und ausgeben

Fahrbereitschaft

Personen oder Material mit dem Auto oder Fahrrad von Ort zu Ort fahren (ab 25 Jahre)

Medizinische Pflege

Menschen unterstützen, die für Körperpflege Hilfe brauchen, zum Beispiel Toilettengang (Hier ist Erfahrung in der Pflege notwendig!)

Materiallager

Auspacken, Einpacken, Auffüllen und Transportieren aller erdenklicher Materialien, die beim Katholikentag gebraucht werden (Ein Gabelstapler- oder LKW-Führerschein ist kein Muss, aber eine große Hilfe.)

Diese Seite teilen