Helfen

Ein Katholikentag ohne Helferinnen und Helfer ist weder denkbar noch möglich. Rund 2.000 Ehrenamtliche sorgen dafür, dass die Veranstaltung reibungslos abläuft.

Als Helferin oder Helfer hast du die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen eines großen Events zu werfen. Du erlebst eine tolle Gemeinschaft – und am Ende hast Du die Gewissheit, zu dem erfolgreichen Gelingen des Katholikentags beigetragen zu haben.

Das Aufgabenspektrum ist vielfältig

Auf- und abbauen, Einlässe kontrollieren, den Verkehr lenken, Fluchtwege und Notausgänge freihalten, Kassendienst und Gepäckaufbewahrung, Fahrbereitschaft, Besucher einweisen, Bühnen, Altarinseln, Rednerpulte und technische Ausstattung absichern, Liedzettel verteilen, Infostände führen, Mitmachaktionen unterstützen, mithelfen im Pressezentrum oder im Café – diese und viele weitere Aufgaben warten auf Dich. 

Wer sich engagiert, gewinnt

Für deinen wichtigen Einsatz als Helferin oder Helfer ist für Unterkunft im Gemeinschaftsquartier und Vollverpflegung gesorgt. Die Kosten für An- und Abreise können erstattet werden. Der Zugang zu allen Veranstaltungen ist natürlich frei. Alle Helfer bekommen das obligatorische Helfertuch und sind zum Helferfest während des Katholikentags herzlich eingeladen.

Für den 101. Katholikentag in Münster beginnt im Herbst 2017 die Anmeldung für Helfende. Auf dieser Seite informieren wir Dich rechtzeitig darüber.

Kleiner Tipp: Folge uns auf Facebook und sei immer aktuell informiert!

Wir sehen uns in Münster!

Diese Seite teilen