Mit Gesten den Glauben leben

Gebärdensprachenchor

von Claudia Leimser und Isabella Sunkovsky

Am Tag der Inklusion haben wir uns gefragt: Wie leben Menschen mit Handicaps ihren Glauben im Alltag? Besonders Gehörlose werden dabei mit einigen Herausforderungen konfrontiert. Wie miteinander reden, wie Gottesdienst feiern oder Gesänge anstimmen?

Eine Chorleiterin stellte beim Katholikentag ihren Gebärdensprachen-Chor vor. Wir haben euch einige Eindrücke eingefangen. 

Foto: katholikentag.de / Fabian Weiss

Diese Seite teilen