Einladung zum Strehlenfest

Programmtipp

Programmtipp

Einladung zum Strehlenfest

Am Samstagabend lädt das Strehlenfest zum Picknicken und Feiern ein.

"Hamel Jontef bei der Strehlenfete!"? Nur Münsteraner wissen sofort, dass hier jemand viel Spaß beim Straßenfest wünscht. Der lokale Masematte-Dialekt war vor dem Zweiten Weltkrieg eine Geheimsprache für Arbeiter und Arme. Seine Spuren halten sich bis heute in Münster: Bei "jovelem" (schönen) Wetter fährt man zum Beispiel mit der "Leeze" (Fahrrad) zum Aasee oder ins Grüne. Für die große Strehlenfete am Samstagabend gibt es nicht nur lokalen Dialekt, sondern auch Spezialitäten aus der Münsteraner Küche. Neben den acht Bühnen des großen Straßenfestes kann man sich für 20 Euro ein Strehlenfeten-Picknick für bis zu vier Personen sichern. Die "Friedensdecke" sorgt für einen warmen Sitzplatz für das abwechslungsreiche Musikprogramm.

Los geht es um 19 Uhr an folgenden Orten: Seebühne am Aasee, Dom, Petrikirche, St. Lamberti, St. Aegidii, auf dem Platz des Westfälischen Friedens, auf der Stubengasse und an der Überwasserkirche. 

Weitere Infos finden Sie in unserem Programm

Foto: Katholikentag/Nadine Malzkorn

Diese Seite teilen