Off church: Kirche auf den zweiten Blick

Digitale Fürbitten am Altar hinterlassen, in Kirchenbänke den eigenen Namen einritzen oder von der Kanzel einmal selbst die frohe Botschaft verkünden: Die Installation „Off church“ präsentiert die Innenausstattung von Kirchen außerhalb von Kirchenmauern, mitten in Leipzig! Katholikentagsbesucher sind eingeladen, ihre persönliche Wünsche oder Botschaften loszuwerden– die besten Ideen werden bei den Fürbitten im Gottesdienst am Sonntag aufgegriffen und in der Propsteikiche St. Trinitatis aufgehängt.

Diese Seite teilen