Logo & Link zu der Startseite

 

Katholikentag

28. Mai bis 1. Juni 2014 in Regensburg

Michael Schörnig und Michaela Halter vom Diözesankomitee Regensburg überbringen Einladung zum Katholikentag 2014
Michael Schörnig und Michaela Halter vom Diözesankomitee Regensburg laden bei der ZdK-Vollversammlung nach Regensburg ein.

International und interkonfessionell

Katholikentag 2014 in Regensburg

Der 99. Deutsche Katholikentag wird von 28. Mai bis 1. Juni 2014 in Regensburg stattfinden. Dies entschied die Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) am Samstag, 19. November, in Bad Godesberg. Der Katholikentag folgt damit der Einladung des Regensburger Bischofs Gerhard Ludwig Müller. Michael Schörnig und Michaela Halter vom Diözesankomitee Regensburg überbrachten der ZdK-Vollversammlung während der Herbsttagung des Gremiums erneut die Einladung des Regensburger Bischofs. In geheimer Abstimmung sprachen sich 114 der anwesenden ZdK-Mitglieder dafür aus, der Einladung zu folgen, 12 stimmten dagegen und 19 enthielten sich.

Das Bistum Regensburg begrüßte den Beschluss des ZdK. Bischof Müller unterstreicht einer Pressemitteilung des Bistums zufolge seine Einladung an alle Katholikinnen und Katholiken, 2014 nach Regensburg zu kommen und lädt mit internationalem und interkonfessionellem Schwerpunkt ein: "Es soll ein Fest des Glaubens werden und des gemeinsamen Bekennens mit Christus in unserer Mitte. Wir sollten dabei unsere christlichen Antworten auf die drängenden Fragen der Zeit zum Ausdruck bringen. Deshalb freue ich mich, wenn sich Christen aus Tschechien und aus Österreich sowie protestantische und orthodoxe Christen beteiligen.“

Im Jahr 1984 hat zuletzt ein Katholikentag in Bayern stattgefunden, damals kamen Gläubige unter dem Leitwort "Dem Leben trauen, weil Gott es mit uns lebt" in München zusammen. Regensburg war in den Jahren 1849 und 1904 Gastgeber des Laientreffens.

Der nächste Katholikentag wird der 98. sein und von 16. bis 20. Mai 2012 in Mannheim stattfinden. Katholikentage werden vom ZdK in der Regel alle zwei Jahre an wechselnden Orten veranstaltet. Der 97. Deutsche Katholikentag fand 2008 in Osnabrück statt, 2010 trafen sich Christinnen und Christen beim Zweiten Ökumenischen Kirchentag in München, der vom ZdK und gemeinsam mit dem Deutschen Evangelischen Kirchentag verantwortet wurde.

Text: glx
Bild: Christian Eschhaus, ZdK

Schmuckstücke, die beim meditativen Beten helfen und Gebetshilfe für die Hosentasche: Rosenkränze gibt's in unserem Shop!

Andere über uns

Den Beschluss der Vollversammlung pro Regensburg vermeldet das ZdK. (Pressemitteilung des ZdK)

Die erste Reaktion aus Regensburg vermeldet die Pressestelle des bayerischen Bistums. (Pressemitteilung des Bistums Regensburg)

Über die kritische Diskussion im Vorfeld berichtet die Journalistin Christine Schröpf. (Mittelbayerische Zeitung)

Das Bistum sei gut vorbereitet, sagte Bischof Müller der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). (katholisch.de)

Über Debatten und Chancen berichtet auch das Domradio unter Verwendung von KNA-Material. (domradio.de)

"Für Regensburg ist die Entscheidung allerdings äußerst erfreulich" kommentiert der Journalist Christian Eckl. (wochenblatt)

Katholikentage könnten "positiv in die Gesellschaft hinein zu wirken" sagte Bischof Müller der Agentur dapd. (net tribune)

Mögliche Schwerpunktthemen nennt bereits die Nachrichtenagentur dpa. (focus.de)

Von Bauchschmerzen bei der Entscheidung schreibt der Journalist K. Rüdiger Durth. (Bonner General-Anzeiger)

99. Deutscher Katholikentag
Regensburg 2014 e.V.

Im Gewerbepark C 55. D-93059 Regensburg
Postfach 30 01 12. D-93035 Regensburg
Tel.  +49 941.584 390 0
Fax  +49 941.584 390 111